Jump to content

Forum

Community, Hilfe & Support


Falls Du dich im Forum nicht einloggen kannst, setzt bitte dein Passwort unter "Mein Konto" zurück.
taito

Vorschau Patch 1.2: Die Notrufabfrage von RTW Einsätzen mit eurer Hilfe

Recommended Posts

Im kommenden Patch wird die Notrufabfrage für RTW Einsätze implementiert. Die Antworten werden zufällig aus sog. Templates generiert. Je Krankheitsbild bzw. Notfallsituation wird ein Template erstellt und beinhaltet auf jede Frage eine Vielzahl von möglichen Antworten. Dadurch werden die Einsätze dynamisch generiert und sind nicht vollständig vorgeschrieben. Außerdem wird vermieden, dass sich Einsätze im gleichen Wortlaut wiederholen.

Außerdem ist für jede Notfallsituation unterschiedlich, 

  • welche Fachabteilungen für die Wahl des Zielortes benötigt werden,
  • ob ein Notarzt notwendig sein könnte und ob er begleitet oder abkömmlich wäre,
  • ob der Patient den Transport verweigern könnte,
  • ob das Zielkrankenhaus mit Sondersignal angefahren wird,
  • wo der Einsatzort sein könnte (Arbeitsplatz (Handwerk), Öffentlichkeit, Altenheim, Häuslichkeit),
  • ob der Patient evtl. reanimiert werden muss, falls das Rettungsmittel nicht oder spät eintrifft,
  • ob ein Transport mit dem RTH sinnvoll oder unbedingt erwogen werden sollte (Polytrauma, Verbrennung)
  • uvm.

Dennoch muss natürlich der ein oder andere Satz zuerst ausgedacht werden. Da würden wir uns sehr über eure Hilfe freuen.

Wie Notfallsituationen eingesendet werden können, könnt ihr in diesem Leitfaden nachlesen.

Bilder

notrufabfrage.PNG

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktueller Bedarf an Notfallsituationen:

  • Rückenschmerzen
  • Akutes Abdomen
  • Kreislaufdysregulation
  • Durchfall und Erbrechen
  • stark Blutende Verletzung (aufgrund Antikoagulanzien)
  • Atemprobleme, nicht kritisch
  • Somnolenz, Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • Zustand nach Sturz
  • Zustand nach Sturz, C2
  • Nasenbluten
  • Blutung, Schwanger
  • Schlechter AZ
  • Hilflose Person
  • Häusliche Gewalt
  • Hypoglykämie
  • Verletzung, Arbeit
  • Tachykardie
  • Harnverhalt
  • Fußverletzung
  • Unterleibschmerzen
  • Katheter gezogen
  • Verbrennung
  • Stich von Insekten
  • Hüftschmerzen (internistisch)
  • Fieber
  • Verkehrsunfall, Auffahrunfall (Nackenschmerzen, kein TH)
  • Erbrechen, Kaffesatzartig
  • Apoplex, nicht kritisch
  • Hypertonie, nicht kritisch
  • Untere GI
  • C2-Intox Sturz
  • Motorrad/Roller, nicht kritisch
  • Psychatrisch, Ausnahmezustand
  • Fahrradsturz
  • Schlägerei, 1 Patient
  • Geburt (Transport KH)
  • Gefällt mir 3
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, wäre es möglich ein Beispiel dazu mit aufzuführen wie man die Variablen verbauen kann/muss?

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 minute, HE112 schrieb:

Hallo zusammen, wäre es möglich ein Beispiel dazu mit aufzuführen wie man die Variablen verbauen kann/muss?

 

Bei Ereignis z. B:

Das hat einfach so plötzlich angefangen. [BEZUG_Zufall_MeinEr] hat nicht mal irgendwas gehoben.

würde ergeben

Das hat einfach so plötzlich angefangen. Er hat nicht mal irgendwas gehoben.

- oder -

Das hat einfach so plötzlich angefangen. Mein Opa hat nicht mal irgendwas gehoben.

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtige Einsätze Fehlen wie z.b:

- Bedingt Ansprechbare Person

- Bewusstlose Person

- Reanimation

- Sekundärverlegung (Nur RTW und Mit NEF)

- Gestürzte Person Innerhalb und Außerhalb

- Pädeatrischer Notfall

- Unklarer Notfall

 

Diese Einsätze sollten nicht fehlen da das Standard Situationen sind. Ich freue mich schon auf das Update vielleicht sollte man auch nochmal überdenken, dass RTW´s und NEF´s in Akuten Notfallsituationen eine Ausrückezeit von 60sek. nach Alarmierung nicht überschreiten sollten.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 minutes, DRKDaniel schrieb:

Ausrückezeit von 60sek

Also wir haben ne Ausrückezeit von 2 Minuten bei einer Hilfsfrist von 15 min

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 hours, Burner921 schrieb:

Also wir haben ne Ausrückezeit von 2 Minuten bei einer Hilfsfrist von 15 min

Im Rettungsdienst? 

Wir haben Ausrückezeit von 45 Sekunden Tags und 90 Sekunden nachts. 

Hilfsfrist liegt hier bei 12 Minuten. 

 

?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 hours, DRKDaniel schrieb:

Wichtige Einsätze Fehlen wie z.b:

- Bedingt Ansprechbare Person

- Bewusstlose Person

- Reanimation

- Sekundärverlegung (Nur RTW und Mit NEF)

- Gestürzte Person Innerhalb und Außerhalb

- Pädeatrischer Notfall

- Unklarer Notfall

 

Diese Einsätze sollten nicht fehlen da das Standard Situationen sind. Ich freue mich schon auf das Update vielleicht sollte man auch nochmal überdenken, dass RTW´s und NEF´s in Akuten Notfallsituationen eine Ausrückezeit von 60sek. nach Alarmierung nicht überschreiten sollten.

Das sind Einsätze mit Notarztindikation. Patch 1.2 beinhaltet RTW Einsätze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 hours, Angina_Pectoris1 schrieb:

Im Rettungsdienst? 

Wir haben Ausrückezeit von 45 Sekunden Tags und 90 Sekunden nachts. 

Hilfsfrist liegt hier bei 12 Minuten. 

 

?

Bei uns ist es eigentlich auch eine Minute. Das ist das, was sein soll. Vielerorts ist das aufgrund der baubedingten Gegebenheiten oder der Alarmierungstechnik an sich nicht machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 hours, taito schrieb:

Das sind Einsätze mit Notarztindikation. Patch 1.2 beinhaltet RTW Einsätze

Eine Geburt ist ebenfalls eine NA-Indikation. Lediglich eine Wehentätigkeit von >5 Minuten bei erster Gravidität ist es erstmal nicht.

bearbeitet von Leitessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 minutes, Leitessen schrieb:

Eine Geburt ist ebenfalls eine NA-Indikation. Lediglich eine Wehentätigkeit von >5 Minuten bei erster Gravidität ist es erstmal nicht.

Es geht primär um den zügigen Transport ins Krankenhaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einmal zur Ausrückzeit und Hilfsfrist im LK Hameln-Pyrmont gilt eine Ausrückzeit von 60sek. Tag und 90sek. Nacht bei Einer Hilfsfrist von Max. 8-10min. was klar durch div. gegebenheiten nicht immer der Fall sein kann aber in der Simulation ist die Ausrückzeit deutlich zu Lang.

Und eine Gute Frage wäre wirklich wann ist mit dem Update zu rechnen ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das aufgenommen, dass die Ausrückzeiten für jede Leitstelle festlegbar sind.

@DRKDaniel ... demnächst ?

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es vielleicht möglich zu aktualisieren was noch für Notfallsituationen dringend gebraucht werden ???

 

Gruß Nico

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.6.2019 at 15:46, taito schrieb:

Aktueller Bedarf an Notfallsituationen:

  • Rückenschmerzen
  • Akutes Abdomen
  • Kreislaufdysregulation
  • Durchfall und Erbrechen
  • stark Blutende Verletzung (aufgrund Antikoagulanzien)
  • Atemprobleme, nicht kritisch
  • Somnolenz, Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • Zustand nach Sturz
  • Zustand nach Sturz, C2
  • Nasenbluten
  • Blutung, Schwanger
  • Schlechter AZ
  • Hilflose Person
  • Häusliche Gewalt
  • Hypoglykämie
  • Verletzung, Arbeit
  • Tachykardie
  • Harnverhalt
  • Fußverletzung
  • Unterleibschmerzen
  • Katheter gezogen
  • Verbrennung
  • Stich von Insekten
  • Hüftschmerzen (internistisch)
  • Fieber
  • Verkehrsunfall, Auffahrunfall (Nackenschmerzen, kein TH)
  • Erbrechen, Kaffesatzartig
  • Apoplex, nicht kritisch
  • Hypertonie, nicht kritisch
  • Untere GI
  • C2-Intox Sturz
  • Motorrad/Roller, nicht kritisch
  • Psychatrisch, Ausnahmezustand
  • Fahrradsturz
  • Schlägerei, 1 Patient
  • Geburt (Transport KH)

Was hier, bzw bei der "Maske" nicht in Betracht gezogen worden ist, ist dass manche Notfallsituationen eher an bestimmten POI's auftreten!

Ein Beispiel wäre: Ein Anruf aufgrund einer Schulterluxation kommt vermehrt nach Sporttournieren oä. vor! So ist es eher selten (kann natürlich vorkommen) dass jemand von Zuhause bzw. z.B mitten aus der Stadt anruft und einen solchen Notfall meldet. Es wäre also gut wenn man bei den Situationen z.B "bevorzugte Poi's" (wie z.B Schulhof/Sportplatz/Sporthalle etc.) setzen könnte um solche Einsätze realistischer darzustellen und auch bessere Texte zu erstellen. So würde z.B bei einer Schulterluxation während eines Tournieres der Coach oder Trainer bzw der entsprechende Leiter der Veranstaltung den Notruf wählen und sich beispielsweise aus einer Sporthalle oä. melden!

 

Bei Rückfragen bitte melden!

L.G Alex

bearbeitet von Alex
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 hours, Alex schrieb:

Ein Beispiel wäre: Ein Anruf aufgrund einer Schulterluxation kommt vermehrt nach Sporttournieren oä. vor! So ist es eher selten (kann natürlich vorkommen) dass jemand von Zuhause bzw. z.B mitten aus der Stadt anruft und einen solchen Notfall meldet. Es wäre also gut wenn man bei den Situationen z.B "bevorzugte Poi's" (wie z.B Schulhof/Sportplatz/Sporthalle etc.) setzen könnte um solche Einsätze realistischer darzustellen und auch bessere Texte zu erstellen. So würde z.B bei einer Schulterluxation während eines Tournieres der Coach oder Trainer bzw der entsprechende Leiter der Veranstaltung den Notruf wählen und sich beispielsweise aus einer Sporthalle oä. melden!

Also ich hatte mal eine Schicht, bei der wir fast nur Schulterverletzungen hatten, und keine war auf einem Sportgelände: 2x Fahrradsturz auf Straße/Fahrradweg, 1x Unfall beim Tanzen im Theater.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 hours, Alex schrieb:

Was hier, bzw bei der "Maske" nicht in Betracht gezogen worden ist, ist dass manche Notfallsituationen eher an bestimmten POI's auftreten!

Ein Beispiel wäre: Ein Anruf aufgrund einer Schulterluxation kommt vermehrt nach Sporttournieren oä. vor! So ist es eher selten (kann natürlich vorkommen) dass jemand von Zuhause bzw. z.B mitten aus der Stadt anruft und einen solchen Notfall meldet. Es wäre also gut wenn man bei den Situationen z.B "bevorzugte Poi's" (wie z.B Schulhof/Sportplatz/Sporthalle etc.) setzen könnte um solche Einsätze realistischer darzustellen und auch bessere Texte zu erstellen. So würde z.B bei einer Schulterluxation während eines Tournieres der Coach oder Trainer bzw der entsprechende Leiter der Veranstaltung den Notruf wählen und sich beispielsweise aus einer Sporthalle oä. melden!

 

Bei Rückfragen bitte melden!

L.G Alex

Das wird von uns automatisch korrekt eingestellt.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es mittlerweile aus? Ist schon genug an Material vorhanden oder fehlt noch was?

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2019 at 20:18, Benni schrieb:

Wie sieht es mittlerweile aus? Ist schon genug an Material vorhanden oder fehlt noch was?

Also ich denke, dass man nie genug Vorlagen haben kann, um die Simulationsvielfalt zu erweitern.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 hours, CloudMaker97 schrieb:

Also ich denke, dass man nie genug Vorlagen haben kann, um die Simulationsvielfalt zu erweitern.

Umso mehr, desto besser.  ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...